Bayernpokal in Hersbruck / 07.12.2019

RMFG3377

Grandioser Erfolg des Bezirks Oberbayern beim diesjährigen Bayernpokal in Hersbruck. Das Kata Team holt sich den sensationellen 1. Platz. Das Kumite Team holt sich einen hervorragenden 2. Platz.

Der diesjährige Bayernpokal wurde beim Bezirk Mittelfranken in Hersbruck ausgetragen.
Insgesamt nahmen in der Kategorie Kata 6 Bezirke teil, beim Kumite gingen 5 Bezirke an den Start. Ausgerichtet wurde das Turnier vom Karate Centrum Hersbruck e.V. unter der Leitung von Maria und Andreas Weiß.

IMG 5198

Beim Kata Team wurden die sechs teilnehmenden Bezirke per Los in zwei Pools aufgeteilt. Im ersten Pool trafen Unterfanken, Mittelfranken und die Oberpfalz aufeinander. Im zweiten Pool begegneten sich Oberbayern, Schwaben und Oberfranken. Oberbayern konnte sich gegen Schwaben und Oberfranken klar durchsetzen und stand somit im Finale. Im anderen Pool behauptete sich Unterfranken und stand somit den Oberbayern im Finale gegenüber. Nun begannen die teils sehr spannenden Begegnungen. In manchen Altersklassen lagen die Kata-Darbietungen vom Niveau her derart nah beieinander, dass die Kampfrichterwertungen unter größter Spannung erwartet wurden.

JZXB7774

Die Oberbayern gaben durchwegs ihr Bestes und zeigten wirklich hervorragende Leistungen, sodass sie sich in den Einzelwertungen knapp gegen die ebenfalls sehr starken Unterfranken durchsetzen konnten. In der Gesamtwertung fiel das Ergebnis sogar noch größer aus, da eine Altersgruppe von den Unterfranken nicht besetzt werden konnte. Das Team freute sich gemeinsam mit dem Trainer und Betreuer Sebastian Averdunk riesig über diesen tollen Erfolg.

IMG 5215

Beim Kumite nahmen nur fünf Bezirke teil und es kämpfte jeder gegen jeden. Das Kumite Team Oberbayern hatte gleich in der ersten Runde immense Anlaufschwierigkeiten. Sie traten gegen die sehr starken Mittelfranken an und konnten von neun Kämpfen nur einen für sich entscheiden. In der nächsten Begegnung gegen Oberfranken gab es insgesamt 10 Kämpfe. Die Oberbayern lagen nach den ersten drei Kämpfen bereits wieder 3:0 zurück, gaben jedoch nicht auf und kämpften entschlossen weiter, so dass sie diese Runde noch mit 5:5, und in der Unterbewertung 38:33 Punkten, für sich entscheiden konnten. Nachdem sie nun warm gelaufen waren, gewannen sie die nächsten beiden Begegnungen mit Schwaben und Unterfranken mit jeweils 7:3. Insgesamt erkämpfte sich das Team somit den 2. Platz. Die Trainer und Betreuer Hans Hawe, Marko Tschürtz und Savas Gönenler waren sehr zufrieden mit diesem Ergebnis, insbesondere da dieses Jahr viele Youngsters mit am Start waren.

Die Organisation des Turniers war hervorragend und auch die Verpflegung der Ahtleten, Betreuer und Zuschauer ließ keine Wünsche offen. Somit kann man alles in allem nur von einem wirklich tollen, erfolgreichen und spannendem Turnier sprechen.

Bericht und Fotos: Claudia Reiter

IMG 5253

Der Bayerische Karate Bund e.V.
Geschäftsstelle

Karl Michael Schölz
Geschäftsstellenleiter

Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)89 15702-331
Fax: +49 (0)89 15702-335

Unsere Partner:


blsv bvslogo_grau dkvlogo

dosb_grau wkf_grau
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen