Montag, November 19, 2018

Kempo Bundeslehrgang Süd in Halbergmoos / 27.10.2018

02


3 Hallen, 4 Referenten, fast 40 Teilnehmer. Am 27.10.2018 war es wieder soweit, der Kempo-Bundeslehrgang für Süddeutschland stand an. Ausrichter war dieses Jahr der BUDO-Sportverein Hallbergmoos e.V im Norden von München.

Nach Begrüßung durch den Stilrichtungsreferenten Björn Anton und dem Dojoleiter aus Hallbergmoos, Florian Fendt, erfolgte ein buntes Aufwärmprogramm für die Teilnehmer in der großen lichtdurchfluteten Halle des Sportforums.

Danach wurden die Teilnehmer in Leistungsgruppen nach Graduierungen in den Hallen aufgeteilt und trainierten jeweils eine Stunde lang zu verschiedenen Schwerpunkten. Auf dem Programm stand eine Einheit zu den Besonderheiten der Kempo-Techniken. Vor allem die fließenden Bewegungen und die hintere Schutzhand im Bereich der Partnerübungen besitzen einen hohen Stellenwert, wie Michael Mair und Björn Anton den Teilnehmern in dieser Einheit nahebrachten und mit vielen praktischen Übungen untermauerten.

Eine weitere Einheit beschäftigte sich mit dem Kumite. Hierfür konnte mit Philipp Biberich aus der luxemburgischen Nationalmannschaft, der z.Zt. in Garching bei München studiert, ein erfahrener Wettkampfprofi gewonnen werden. Vor allem die spielerische Herangehensweise bei den jüngeren Teilnehmern sowie die Übungen zu Schnelligkeit, Präzession und Reaktion bei den Fortgeschrittenen führten zu großer Begeisterung.

Das dritte Thema aus dem Bereich der Selbstverteidigung hieß „Präventives Verhalten und Vorkampfphase“. Florian Fendt ging zuerst auf das richtige Verhalten in der sogenannten Vorkampfphase mit entsprechenden Übungen dazu ein. Dann übten die Teilnehmer sogenannte „sanfte“ Techniken, mit denen der Gegner auch ohne Verletzungen unter Kontrolle gebracht werden kann.

Florian Fendt bedankte sich am Ende bei den Referenten und Helfern für ihren großen Einsatz. Im Anschluss tauschten sich noch viele Teilnehmer bei einem gemeinsamen Essen in der Vereinsgaststätte aus.

Björn Anton, Stilrichtungsreferent Kempo-Karate

01

Wichtige Infos




Oberbayerische Meisterschaft

26.-27.01.2019
in Erding
Ausschreibungen
siehe Termine



 
Stützpunkte

in Oberbayern für Wettkampftraining:
 

- Ingolstadt Nord
- Münchsmünster
- Milbertshofen
- Grasbrunn-Neukeferloh
- Höhenkirchen
- Erding
- Trostberg


Ergebnisse Obb. Meisterschaft 2018
in Moosburg

Ergebnisse 
Medaillenspiegel
- Bildergalerien


Downloads
 

- Ausbildung
- Prüfungen
- Ordnungen

Der Bayerische Karate Bund e.V.

Kontakt Geschäftsstelle
Leiter: Karl Michael Schölz


Georg-Brauchle-Ring 93

Postfach 500 120, 80992 München

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)89 15702-331
Fax: +49 (0)89 15702-335

..

Unsere Partner:


blsv bvslogo_grau dkvlogo

dosb_grau wkf_grau

Der Karatebezirk Oberbayern ist Mitglied im Bayerischen Karate Bund e.V.
und dieser als offizieller Fachverband Mitglied im Bayerischen Landessportverband e.V. und im Deutschen Karate Verband e.V.

(c) 2012 Bezirk Oberbayern im BKB e.V. | Developed by arSito design